Besetzung
Darkun (vox, songwriting, keys)
Thorsten (live keys)
Micha (live drums)

 

History
Das Unausgesprochene, Themen, die oft verschwiegen bleiben, haben sich THE DARK UNSPOKEN auf die Fahne geschrieben. Genau vor 20 Jahren wurde THE DARK UNSPOKEN von Sänger Darkun zunächst als Solo-Projekt gestartet und entwickelte sich in den Jahren zu einer Band, die es immer wieder versteht zu überraschen. So lassen sich Einflüsse von 80ern bis 2010er, sowie von Wave über Dark Electro bis zu EBM in den kraftvollen Songs finden. Nachdem der Gitarrist Dirk (ex-NCOR) die Band zu Beginn 2015 verlassen hat, orientiert sich der Sound wieder deutlich in die Richtung von kompromisslosem Elektro. Aktuell besteht die Band aus Darkun (vox, songwriting, keys), Micha (live drums) und Thorsten (live keys).

 

Releases
Dem 2005er Debut-Album "die by echoes" folgte Mitte 2008 der zweite Longplayer „rotten memories“. Mit dem darin enthalten Song „You´ve got the hand“ wurde die Formation beim Battle of the Bands des bekannten Szenemagazins Sonic Seducer vom Publikum auf einen starken 6. Platz gewaehlt. 2009 konnte mit dem Song „buried in wonderland“ beim gleichen Wettbewerb sogar der 4. Platz erzielt werden. Das Nachfolgealbum "diode in your head?" erschien 2010 über das (((echozone)))-Label, wo die Band fortan eine musikalische Heimat gefunden hat. Im Herbst 2013 wurde langerwartet das Album „beyond your control“ veröffentlicht, dass sich thematisch mit den Stationen des Lebens beschäftigt. Von Geburt bis zum Tod, vom Erfolg zum Burn-Out, dabei nie die eigentliche Message aus den Augen verlierend: „Es liegt außerhalb unserer Kontrolle (beyond your control), wann und wo wir geboren werden – doch den Weg, den wir von unserem Startpunkt aus begehen, können wir beeinflussen.“  2016 sah die Premiere des ersten Fernsehauftritts der Band, der im Studio I des Bielefelder Regionalsenders Kanal 21 aufgezeichnet wurde. Neben der Fernsehausstrahlung über den Kabel- und Onlinesender NRWision, erscheint das komplette Konzert 2017 auf dem Livealbum „Live Electronic Rage“ um das 20-jährige Bestehen der Band zu feiern. Das 15 Track - Album kombiniert die bei Fans beliebtesten Songs mit bisher unveröffentlichten Versionen und einem brandneuen Stück („Flat“) im knallharten Livegewand.

 

Live
Nach dem ersten energiegeladenen Auftritt im legendären Ballhaus Felsenkeller 2005 in Höxter, hat man seitdem quer durch die Republik gespielt (Bremen, Berlin, Gladbeck, Flensburg, Mannheim, Trier, Cottbus ...). Im Focus stand dabei schon immer, die Zuschauer mitzureißen – ihnen ein echtes Konzerterlebnis zu bieten. TDU nahmen erfolgreich beim vielgelobten UNBACO (Underground Band Contest) teil und durften nach der Vorrunde (1. Platz Jury), dem Halbfinale (4. Platz Jury)  schließlich sogar als Finalist in der legendären Maschinenhalle Zweckel (Gladbeck) auftreten. Spätestens bei dem grandiosen Fernsehauftritt im Jahr 2016 konnte sich jeder von der Live-Power der Band überzeugen.

 

Nächstes Konzert

09. DEZ 2017 RSE & Friends Festival Vol. IV

Band